Mit der Meldung "Bewusstlose Person in verschlossenem PKW" wurde die Feuerwehr Ammerndorf, zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei in die Rothenburger Straße Ecke Cadolzburger Straße um kurz nach 06:00 Uhr am Sonntagmorgen alarmiert. Da Bewusstlosigkeit grundsätzlich ein lebendsbedrohender Zustand ist, wurde die Feuerwehr zur gewaltsamen Öffnung des Fahrzeuges alarmiert.

Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass die Person weder im Fahrzeug eingeschlossen noch gesundheitlich beeinträchtigt war. Nach wenigen Minuten konnte die Feuerwehr Ammerndorf und der Rettungsdienst wieder einrücken. Die Klärung des Sachverhaltes übernahm die Polizei.

Wetterwarnungen

Unwetterwarnungen des DWD

Hochwasser

Hochwasserwarnungen Bayern