Mit der Meldung "Sprit aus PKW" wurde die Feuerwehr Ammerndorf am Abend auf die Umgehungsstraße alarmiert. Im Kreuzungsbereich führte ein defekter Dieselschlauch im Motorraum eines PKWs zu einer größeren Verunreinigung der gesamten Kreuzung. Während der Arbeiten wurde die Umgehungsstraße durch die Feuerwehr aus Sicherheitsgründen komplett gesperrt, der Diesel mittels Ölbindemittel gebunden und anschließend die Fahrbahn gereinigt.

Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 

 

Wetterwarnungen

Unwetterwarnungen des DWD

Hochwasser

Hochwasserwarnungen Bayern