Gegen 16:00 Uhr erfolgte durch die Leitstelle Nürnberg eine Alarmierung im Rahmen der Brandschutzwoche, welche im Zeitraum vom 23.09. bis 29.09. stattfand. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung mit vermissten Personen im Mehrgenerationenhaus.

Nach Eintreffen und Lageerkundung des Einsatzleiters wurde eine unklare Rauchentwicklung im 1. OG festgestellt. Zwei Personen wurden vermisst. Unverzüglich ging der erste Atemschutztrupp des ersteintreffenden Löschfahrzeuges mit C-Schlauchpaket und Tragetuch über die Steckleiter ins erste Obergeschoss zur Personenrettung und Brandbekämpfung vor. Hierzu musste mittels Feuerwehraxt die Fensterscheibe zerstört werden.

Nach kurzer Zeit konnte eine Person gefunden und ins Freie verbracht werden. Unterstützt von einem zweiten Angriffstrupp konnte auch die zweite Person schnell gefunden und die Brandbekämpfung in dem ausgedehnten Objekt begonnen werden. Unterstützt wurde die Brandbekämpfung von mehreren C-Rohren im Außenangriff.

 

 

Wetterwarnungen

Unwetterwarnungen des DWD

Hochwasser

Hochwasserwarnungen Bayern