Berichte 2016

Die Feuerwehren Weinzierlein und Ammerndorf sowie das BRK Zirndorf absolvierten am vergangenen Samstag eine gemeinsame Alarmübung. Bei dieser wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen angenommen. Der Einsatzort befand sich in Weinzierlein.

Bei der heutigen Gesamtübung befasste sich die Feuerwehr Ammerndorf mit dem Thema technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen. Ziel der Übung war es ein Unfallfahrzeug in außergewöhnlichen Lagen zu stabilisieren.

Die Feuerwehr Ammerndorf war in diesem Jahr Veranstalter des Landkreisjugendzeltlagers. Dieses fand am Wochenende des 23. und 24. Juli am Sportplatz in Ammerndorf statt. Viele Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Landkreis Fürth mit mehr als 130 Teilnehmern durften hierzu begrüßt werden.

Die heutige Gesamtübung bildete mit dem Fokus Verkehrsunfälle den ersten Teil einer zweiteiligen THL (technische Hilfeleistung) Ausbildung. Die Übung wurde in zwei Stationen aufgeteilt.

In der Woche vom 22.02. bis 27.02. fand die MTA (Modulare Truppausbildung, Grundausbildung) bei der Feuerwehr Ammerndorf statt. Die Ausbildung wird von einer Ausbildungsgemeinschaft der Feuerwehren Großhabersdorf, Rosstal, Cadolzburg und Ammerndorf auf Landkreisebene durchgeführt.

Am Dienstagabend fand bei der Feuerwehr Ammerndorf die monatliche Gesamtübung statt. Im Rahmen dieser wurde das Thema Erste Hilfe aufgefrischt. An verschiedenen Stationen wurden folgende Themen behandelt.

Wetterwarnungen

Unwetterwarnungen des DWD

Hochwasser

Hochwasserwarnungen Bayern